Highlights

Bunte Burg aus Riesen-Lego-Steinen

Details

Familie Schranz bot der Schule im Januar 2017 eine Spende von 60 Riesenlego-Steinen für unseren Pausenhof an. Unser Spielplatzgestalter Günter Beltzig traf sich daraufhin mit interessierten Lehrern, um herauszufinden, wie man das großzügige Angebot am besten nutzen konnte. Schulkinder wurden ebenfalls befragt. Das Ergebnis war: Wir wollen eine Kletterburg mit Freiluft-Bühne. Im Frühjahr ging es dann los. Die Steine wurden gesetzt.

Als das Lego-Bauwerk fertig war, durfte jede Klasse unter Aufsicht „probespielen“. Also nichts wie rauf!

Viele Kinder wollten runterspringen. Und waren hinterher mächtig stolz auf sich.

                                    

Dann musste die Erde rund um die Mauern wieder geebnet werden. Dabei halfen die Schüler von Claus Drexler tatkräftig mit.

Auch die Mädchen der Klasse 3c waren mit vollem Einsatz dabei.

Dann wurde rund um das Bauwerk wieder angesät und die Anlage bis zum Schulanfang gesperrt. In der letzten Ferienwoche kam der Holzgestalter David Weise, um Sitzbretter und eine Bühne einzubauen. Der Elternbeirat spendete dafür 3000 € und der Förderverein beteiligte sich mit 1000 €. Dafür bekamen wir handwerkliche Wertarbeit aus Kiefernholz mit abgerundeten Ecken.

Nach der Fertigstellung war Günter Beltzig (zweiter von rechts) über die Arbeit der Mannschaft von David Weise (zweiter von links) genauso zufrieden wie unser Hausmeister Manfred Gaßner (Mitte)

Gleich fanden sich Schulkinder von Frau Riegler ein, um die erste Bühnenprobe abzuhalten.

Eine Versammlung der Pausenhofsprecher nannte das neue Bauwerk „Bunte Burg“.
Der Name ist Programm. Die nächsten Monate sollen zeigen, welches Motto dafür passt. Soll es ein Urwald-Bauwerk werden, ein gestrandetes Schiff – oder eine Märchen-Burg mit verschiedenen Zimmern? Es bleibt spannend.

   
 
© Lutzschule Pfaffenhofen